Fest der Sparfüchse

New York. Langsam kämpfen sich die ersten Sonnenstrahlen durch die Dämmerung. Es dauert nicht mehr lange, dann öffnen sich die Türen des Kaufhauses. Endlich – denn vor dem Eingang hat sich bereits eine lange Menschenschlange gebildet. Viele stehen schon seit mehreren Stunden an. Sie bereiten sich auf den Wahnsinn vor, das Chaos, den Kampf um die besten Angebote. Nein, das ist kein normaler Tag, das ist der Black Friday.

In den USA ist der Black Friday der umsatzstärkste Tag im Jahr. Die Geschichte des Black Friday beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts. Damals wurden viele Thanksgiving-Paraden von Kaufhäusern gesponsert und schnell wurde Kritik laut, dass die Paraden nur als günstige Werbeflächen ausgenutzt würden. Daraufhin verpflichteten sich die Händler dazu, erst nach den Paraden mit der Weihnachtswerbung zu beginnen. Seitdem ist der Tag nach Thanksgiving offizieller Beginn des Weihnachtsgeschäftes – die Geburtsstunde des Black Friday.

Auch in Deutschland ist der Black Friday mittlerweile angekommen, vor allem Online-Händler bieten viele Rabatte und Angebote an. Wir haben die fünf spannendsten Fakten zum inoffiziellen „Tag der Sparfüchse“ zusammengestellt:

  1. Der Black Friday ist in vielen US-Bundesstaaten ein gesetzlicher Feiertag.
  2. In Deutschland müssen Händler dafür zahlen, wenn sie mit der Bezeichnung „Black Friday“ werben. Denn ein Unternehmen aus Hongkong hat sich die Rechte am Namen gesichert. Daher findet man häufiger Bezeichnung wie „Black Week“.
  3. Im Durchschnitt sparen Konsumenten am Black Friday etwa 40 Prozent.
  4. Zur Herkunft des Namens gibt es mehrere Theorien. Manche behaupten, der Umsatz am Black Friday dazu führte, dass die Händler von roten in schwarze Zahlen gelangen konnten. Andere sagen, dass die Händler am Ende des Tages so viele Geldscheine zählen mussten, dass sich ihre Finger schwarz färbten. Am bekanntesten ist aber diese Theorie: Die Angebote lockten so viele Menschen in die Innenstadt, dass sie aus der Entfernung nur noch als schwarze Masse wahrgenommen wurden.
  5. Die besten Rabatte am Black Friday gibt es bei Elektronik und Kleidung.

Natürlich zelebrieren auch zahlreiche Händler der Neuen Mitte Fürth den Black Friday. Es erwarten Sie viele Angebote und Schnäppchen, um Ihnen den weihnachtlichen Shoppingmarathon zu versüßen.

Bildmaterial © Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.